Immobiliengutachter auf Usedom – Wertermittlung von Immobilien

Immobilienbewertung auf der Insel Usedom

Neutrale Verkehrswertermittlung von Immobilien auf USEDOM

Wir – die BEWERTUNGSSTELLE FÜR IMMOBILIEN AUF USEDOM– sind als DEKRA zertifizierter Sachverständiger / Immobiliengutachter für die neutrale und marktgerechte Wertermittlung von Standardimmobilien und Luxusimmobilien auf Usedom zuständig.

Die Wertermittlung einer Immobilie in Mecklenburg-Vorpommern, Ostsee, Insel Usedom wie z.B. einer Wertermittlung von einem Strandhaus, Villa, Haus, Wohnung, Apartment, LuxusimmobilieFerienhausGewerbeimmobilie oder einem Grundstück ist ein komplexes und umfangreiches Vorhaben. Es müssen alle wertrelevanten Aspekte, wie die Lage, die örtlichen Grundstückspreise auf Usedom und auch die jeweilige Marktlage genau analysiert und bewertet werden und in einem VerkehrswertgutachtenVerkehrswertexpertise bzw. Kurzbewertung oder Mietgutachten niedergeschrieben werden.

Durch unsere hervorragenden Orts- und Marktkenntnisse auf Usedom ist es uns möglich, detaillierte und marktgerechte Wertgutachten für Immobilien nach den aktuellen Richtlinien rechtssicher zu erstellen.

Unsere Kunden können bei der kompletten Auftragsabwicklung auf Usedom auf Zuverlässigkeit, Neutralität sowie 100% Diskretion vertrauen!

 

Gerne beraten wir Sie zur Immobilienbewertung auf Usedom unverbindlich näher!

Wir berechnen keine Anreisekosten!

 

 Unser Tipp:

In vielen Fällen sind die anfallenden Honorarkosten für die Immobilienbewertung bzw. für das Verkehrswertgutachten für Immobilien sogar steuerlich absetzbar.

Auch eine Steuerersparnis bei der Erbschaftssteuer bzw. Schenkungssteuer ist möglich!

 

 

Sie besitzen eine Immobilie auf Usedom und möchten den Verkehrswert wegen Scheidung, TrennungImmobilienkauf oder Immobilienverkauf wissen? Sie benötigen für die Berechnung der Erbschaftssteuer, Schenkungssteuer, etwaiger Pflichtteilsansprüche, Erbregelung, ein Verkehrswertgutachten für eine Immobilie auf Usedom? Oder Sie möchten für private Regelungen den Marktwert / Verkehrswert einer Immobilie auf Usedom kennen und diesen neutral bescheinigt wissen? Der Wert einer Immobilie auf Usedom ist bekanntlich von der Lage abhängig, daher überlassen Sie nichts dem Zufall. Die BEWERTUNGSSTELLE FÜR IMMOBILIEN ist Ihr zuverlässiger Partner in Sachen Wertermittlung von Immobilien auf Usedom.

Auch der merkantile Mehrwert oder Minderwert bei einer Immobilie auf Usedom muss beleuchtet werden.

Die Wertermittlung von bebauten und unbebauten Grundstücken auf Usedom ist Aufgabe sachkundiger Wertgutachter / Sachverständiger, die auch als Schätzer bezeichnet werden. So finden sich viele Bezeichnungen wie Bewerter auf Usedom, Hausgutachter auf Usedom, Hausschätzer auf Usedom, Immobiliengutachter auf Usedom, Grundstückswertermittler, Immobilienbewerter, Wohnungsschätzer etc., die allesamt das Gleiche meinen: Eine Person mit besonderer Fachkunde, die den Wert einer Immobilie auf Usedom schätzt. Sind Sie auf der Suche nach einem Immobiliengutachter, Immobiliensachverständigen, Immobilienwertgutachter auf Usedom? Sie wollen eine Immobilie kaufen auf Usedom? Sie wollen eine Immobilie verkaufen auf Usedom? Sie wollen den Wert Ihrer Immobilien auf Usedom kennen? Sie benötigen eine Scheidungsgutachten für eine Immobilie auf Usedom?

Kontaktieren Sie uns! Wir sind Ihr Immobiliengutachter auf Usedom.

 

 


Verkehrswertermittlung von Immobilien auf Usedom

In der Ostsee, vor dem Stettiner Haff, liegt die östlichste aller deutschen Urlaubsinseln, die Insel Usedom. Der westliche Teil Usedoms gehört zur Bundesrepublik Deutschland, während der östliche Teil der Insel polnisches Staatsgebiet ist.

Im deutschen Teil der Insel leben rund 32.000 Einwohner, von denen nicht wenige ihren Lebensunterhalt über den Tourismus verdienen, der auch auf Usedom recht ausgeprägt ist.

 

Usedom ist die zweitgrößte deutsche Insel nach Rügen. Sie liegt in der Pommerschen Bucht in der südlichen Ostsee. Sie ist durch den Peenestrom und das Stettiner Haff vom Festland getrennt, und durch die Świna (Swine) von der Nachbarinsel Wolin.

Der größte Teil der Insel gehört zum deutschen Land Mecklenburg-Vorpommern und ist Teil des Landkreises Vorpommern-Greifswald. Im polnischen östlichen Teil liegt die zur Woiwodschaft Westpommern gehörende Hafenstadt Świnoujście (Swinemünde), wo über die Hälfte der 76.500 Einwohner (Stand: 2014) zählenden Inselbevölkerung lebt. Die größten Orte auf deutscher Seite sind Heringsdorf im Osten und Zinnowitz im Westen der Insel.

Mit durchschnittlich 1906 Sonnenstunden im Jahr ist Usedom regelmäßig die sonnenreichste Gegend Deutschlands und der Ostsee, weshalb sie durch das Tourismusmarketing auch als Sonneninsel beworben wird. Der bis zu 70 m breite feine Sandstrand der Usedomer Ostseeküste erstreckt sich mit 42 km Länge von Peenemünde im Nordwesten bis nach Świnoujście im Osten der Insel. Mit 4,9 Millionen Übernachtungen (2014) ist Usedom nach Rügen, die zweitbeliebteste deutsche Urlaubsinsel. Als problematisch für Bewohner und Urlauber gilt die Verkehrssituation auf Usedom, vor allem aufgrund häufiger Staus und fehlender schneller Alternativen im Bereich der Bahn-, Bus-, Fähr- und Flugverbindungen. Der Flughafen Heringsdorf bei Zirchow bietet Linien- und Charterflüge auf die Insel. Zwischen den Seebrücken und zu weiteren Zielen verkehren regelmäßig Fährschiffe.

Die Grundzentren des deutschen Teils von Usedom sind Zinnowitz im Westen und Heringsdorf im Osten. Das Mittelzentrum für den nördlichen Teil der Insel ist die Stadt Wolgast, für den südlichen Teil Anklam. Für den östlichen Abschnitt der Ostseeküste hält zudem die direkt an die Gemeinde Heringsdorf grenzende Stadt Świnoujście Angebote eines Mittelzentrums bereit. Einzige deutsche Gemeinde mit historischem Stadtrecht ist die Stadt Usedom im Süden der Insel.

Inselgemeinden mit über eintausend Einwohnern (Stand: Dezember 2013) sind zudem Benz, Karlshagen, Koserow, Loddin, Trassenheide, Ückeritz und Zempin. Die Stadt Greifswald fungiert als Oberzentrum für die Insel Usedom.

Von touristischer Bedeutung sind die meisten Orte auf Usedom, insbesondere an der Ostseeküste, aber auch im ruhigen Achterland und am Ufer des Stettiner Haffs. Für ländliche Orte sind häufig traditionelle Häuser mit Reetdächern sowie Putz-, Feldstein- und Klinker- bzw. Backsteinfassaden typisch, in den mondänen Seebädern an der Ostseeküste herrscht feingliedrige Bäderarchitektur vor, und zwar auch bei jüngeren Neubauten seit der deutschen Wiedervereinigung 1990. Historisch bedeutsam sind auch militärische und maritime Bauten entlang der Świna in Świnoujście, insbesondere der Festung Swinemünde.


 
Schließen
loading

Video wird geladen...