Professionelle Wertermittlung von einer Finca

Professionelle Wertermittlung von einer Finca im Ausland

Die Ermittlung des marktgerechten Verkehrswertes von einer Finca ist Aufgabe von einem sachkundigen Immobiliengutachter der für Auslandsimmobilien zuständig ist. Bei Immobilien im Ausland läuft die Wertermittlung nicht wie im gängigen deutschen Verfahren ab. Es müssen viele weitere Arbeiten und Recherchen ausgeführt werden. Zudem muss in der Regel auch die Vor-Ort-Besichtigung durchgeführt werden.

Die Wertermittlung von im Ausland befindlichen Immobilien, wie z.B. in Spanien, Italien, Frankreich, USA, Dubai, Karibik etc. führt unsere Fachabteilung – die BEWERTUNGSSTELLE FÜR AUSLANDSIMMOBILIEN – durch. Hierzu führen wir eine eigene Webseite wo Sie sich bestens bezüglich Wertermittlung von Auslandsimmobilien informieren und einen Sachverständigen für Auslandsimmobilien beauftragen können.

 

Hier gelangen Sie zu unserer Webseite für Auslandsimmobilien:

 

 

Was ist eigentlich eine Finca?

Eine Finca (spanisch, „Grundstück“) bezeichnet ein landwirtschaftliches Grundstück, in der Regel mit einem Kotten, Landhaus, Bauernhof oder Landgut, oft mit einer angeschlossenen Plantage. Vor allem im Tourismus wird der Begriff heute in der deutschen Alltagssprache oft für ein bäuerliches Ferienhaus verwendet, das sich auf dem spanischen Festland, auf den Balearen, den Kanaren oder in den verschiedenen Ländern Südamerikas, wie Brasilien, Mexiko oder Argentinien befindet. Damit wird im Normalfall ein alleinstehendes Ferienhaus benannt, das sich aber - entgegen der ursprünglichen Bedeutung des Begriffs - meist nicht auf einem bewirtschafteten landwirtschaftlichen Grundstück befindet sondern vielmehr durch die spezifische Bauweise und typische Lage den traditionellen Charakter einer Finca repräsentiert.

Die Fincas blicken in der Regel auf eine lange Entstehungsgeschichte zurück und sind oft älter als 300 Jahre. In einigen Gebieten (insbesondere auf den Balearen) entstehen jedoch auch heute noch Neubauten, die sich hinsichtlich ihres Baustils an historischen Fincas orientieren. Meistens verfügen sie über einen Pool sowie Saunen oder andere Wellnessmöglichkeiten. Die Zimmer haben oft noch Original-Mauern, aber es wird in der Regel ein hoher Hotelstandard gewährleistet.

Die älteste bekannte Finca befindet sich auf der spanischen Insel Mallorca im Gebiet Manacor und wurde im Jahre 1545 von einer spanischen Bauernfamilie erbaut. Das Gebäude wird heute noch von derselben Familie in einer späteren Generation bewohnt.

 

Die Ermittlung des marktgerechten Verkehrswertes von einer Finca ist Aufgabe von sachkundigen Immobiliengutachtern. Als deutsches und DEKRA zertifiziertes Sachverständigenunternehmen für Immobilienbewertung, erstellen wir für unsere weltweiten Kunden Wertgutachten für eine Finca in allen Regionen der Welt.

Unser Unternehmensmotto lautet: Diskretion, Zuverlässigkeit und Professionalität!

Unsere Kunden können auf eine professionelle Auftragsabwicklung „Made in Germany“ vertrauen!

 

Sie besitzen eine Finca in Spanien oder Südamerika und Sie möchten von diesem den aktuellen Verkehrswert wegen Scheidung, Trennung, Zugewinnermittlung oder Verkauf wissen? Sie benötigen für die Berechnung der Erbschaftssteuer, Schenkungssteuer, Pflichtteilsanspruch ein Verkehrswertgutachten für eine Finca für das deutsche Finanzamt? Oder Sie möchten für private Regelungen oder Vermögensaufstellungen den Marktwert von Ihrer Finca kennen und diesen neutral bescheinigt haben?

 

 

 

 

 

 


 
Schließen
loading

Video wird geladen...